Körperarbeit mit individueller Prozessbegleitung

  • Warum zeigt dein Körper dieses oder jenes Symptom?
  • Warum kommt eine emotionale Herausforderung immer wieder? 
  • Wie steht das mit deinem Leben, deinen Erfahrungen,  Handlungsweisen und Gedanken in Zusammenhang?
  • Welcher Punkt vereint unterschiedliche, mitunter schwierige Situationen in deinem Leben - wo ist der gemeinsame Nenner?
  • Wie kannst du von innen heraus Veränderung bewirken?

 

Wenn dich solche Fragen beschäftigen oder ansprechen, dann bist du bei mir GOLDRICHTIG!  



Damit dein Körper nachhaltig im Fluss sein und gesund funktionieren kann, braucht es die Bewußtwerdung darüber, welche Handlungen, Lebensumstände und Gedanken,.... dazu geführt haben, so zu werden, wie du heute bist und die Möglichkeit zu kreieren, in Zukunft etwas anderes zu wählen.  

Das 3 Monatsprogramm

Vor allem, wenn du dein Symptom schon länger kennst, ist es wahrscheinlich, dass es nicht innerhalb einer einzigen Sitzung verschwindet. Für alle Menschen, die gerne dauerhaft und nachhaltig Veränderung im täglichen Leben integrieren möchten, biete ich ein spezielles 3 Monatsprogramm an, in dem du mit unterschiedlichen Techniken nachhaltig Veränderung erarbeiten kannst. 

 

 

Unser Körper-Herz-Geist System braucht für die Veränderung und dauerhafte Integration von Neuem oft die Erkenntnis über die bisherigen Muster und deren Zusammenhänge und vor allem vielmaliges Erleben des Neuen, damit aus neurologischen Feldwegen neue Autobahnen werden können. 

 

 

 

Im 3 Monatsprogramm treffen wir uns 1x wöchentlich, 12 Wochen hintereinander, um an deinen Integrationsprozessen dran zu bleiben. Egal, welche Form unsere gemeinsame Arbeit hat - Coaching, Cranio-Sacrale Körperarbeit, Aufstellungsarbeit, Bonding oder die Arbeit mit Musik, Bewegung oder den Pferden - geht es im Wesentlichen um folgende 4 Punkte:

1

  • Wahrnehmen, was ist
  • JA dazu sagen können

 

Nach meiner Erfahrung neigen wir alle dazu, einen - manchmal unbewußten -  inneren Kampf mit uns selbst auszufechten. Die Fähigkeit, zu sich selbst auf allen Ebenen JA zu sagen und den inneren Kampf zu stoppen ist eine der wesentlichen Voraussetzungen für dauerhafte, nachhaltige und gesunde Veränderung. Die Wahrnehmung über diesen Zustand möchte installiert und geübt werden, um sie für den Alltag verfügbar zu machen.

2

  • innere Abläufe wahrnehmen und begreifen

 

Hier geht's um die Schulung der Selbst-Wahrnehmung auf unterschiedlichen Ebenen. Wo bin ich mit meiner Tages-Aufmerksamkeit? Wie kommuniziere ich mit meinen inneren Anteilen? Hier passiert die Auseinandersetzung mit den Lebenskräften und diversen anderen inneren Anteilen. Die Wahrnehmung dieser inneren Kommunikation ist die Voraussetzung für die Reflexion im äußeren Kontext. 

3

  •  Prozesse im äußeren Kontext reflektieren

 

 

Wie reagiert mein System in dieser oder jener Situation? In Beziehung zu...? Wenns mal stressig wird? Wenns ganz zart ist?

Mit unterschiedlichen Hilfsmitteln triggere ich diese Situationen um die inneren Abläufe in diesen äußeren Kontexten zu reflektieren. 

4

  • Altes Loslassen, Neues Integrieren

 

 

Damit unser System dauerhaft und nachhaltig rund und gesund läuft, brauchen wir zum einen die Wahrnehmung der alten Muster aber auch ausreichend Raum, das Neue zu integrieren und zu erfahren. So können sich die neuen Pfade in unserem Gehirn von  unbeschrittenen Feldwegen zu neuen neurologischen Autobahnen ausbilden, die mehr und mehr auch im Alltag verfügbar werden. 



Evaluierung - ein Coachinggespräch

Du erzählst und ich höre zu. 

  • Worum geht's
  • Wie macht es sich bemerkbar
  • In welchen Lebenssituationen ist das belastend
  • Was ist das Ziel

In manchen Momenten unseres Gesprächs werde ich dich mit meinen gezielt gestellten Fragen noch tiefer oder weiter in dein Anliegen führen, um die wesentlichen Themen auf den Punkt zu bringen. 

 


Cranio Sacrale Körperarbeit mit individueller Prozessbegleitung

  • Du bist bekleidet
  • Du liegst auf einer Massageliege
  • Ich höre deinem Körper mit meinen Händen zu
  • Ich führe dich sanft in tiefen Kontakt mit dir selbst
  • Gemeinsam tauchen wir in die Wahrnehmung der Geschichte ein, die sich nach und nach entfaltet

Wenn du auf die Welt kommst, funktioniert dein Körper (normalerweise) perfekt. Alle Zellen kennen ihre Aufgabe und haben noch ihre ursprüngliche Schwingung - so wie du bist. Im Laufe unseres Lebens verändern die Zellen ihre Schwingung, um mit unterschiedlichen Lebenssituationen umgehen zu können. So bauen wir z.B. einen Panzer auf, wenn wir in einem rauhen Umfeld ausharren müssen - unser System sucht sich Möglichkeiten, mit diesen Lebenssituationen umzugehen. 

 

In meiner Praxis kannst du alles das auf körperlicher, emotionaler und gedanklicher Ebene auslassen, was dir in deinem heutigen Kontext nicht mehr hilfreich ist. Schicht für Schicht arbeiten wir uns wieder zu deiner ursprünglichen Schwingung vor, die dich in Kontakt mit deinem wahren Potential sein lässt. 

 

Meine Arbeit zeichnet sich durch einen ontologischen Ansatz aus. Ich vertraue mich der Weisheit Deines Körpers an und begleite ihn in seiner Geschichte und in seinen inneren Bewegungen, die sich zeigen, während ich dir mit meinen Händen zuhöre. Was ich wahrnehme, spreche ich aus.

Ich habe für dich keine Lösungen, denn deine individuelle Lösung trägst du in dir. Dadurch bekommst du die Möglichkeit, nach Hause zu kommen, Ruhe zu finden, Frieden zu schliessen und abseits aller Konzepte zu werden, wer du bist und immer schon warst. All der Stress, speziell irgendwie zu sein, das Symptom wegzubekommen oder irgendetwas anderes zu erreichen darf hier in diesem Rahmen einfach von dir abfallen, damit sich aus dir der nächste Schritt selbst entwickeln darf. 

 

Während einer Cranio Sacralen Behandlung liegst Du bequem auf meiner Massageliege. Ich begleite dich sanft in einen tiefen Kontakt mit dir selbst. Viele beschreiben dieses Gefühl mit "nach Hause kommen". Mit meinen Händen finde ich zwei oder später mehrere Stellen an deinem Körper, an denen ich dir zuhöre. Das heisst, ich lege meine Hände dahin und schaue, welche Bewegung und welche Struktur (muskuläre, fasziale, vegetative oder knochige Ebene) sich zeigt. Ich folge der Bewegung sanft. Diese Art von Cranio-Sacraler Körperarbeit zeichnet sich dadurch aus, dass ich nicht manipulativ eingreife, sondern den Körper begleite, sich selbst aus sich heraus zu regulieren.  Während der Behandlung spreche ich meine Wahrnehmungen aus. Manchmal sind körperliche Zusammenhänge spürbar, manchmal tauchen Emotionen oder Gedanken auf. Das alles gehört zu deiner Geschichte, die dein Körper während der Sitzung in Bezug auf dein Thema erzählt. All das möchte einfach gesehen und angenommen werden, damit es die Information, die es trägt endlich vermitteln kann. Ist die Geschichte ausreichend gesehen, kann sich auf Körperebene die Schwingung verabschieden und es zeigt sich die nächst - darunter gelegene und zum Schluss deine ursprüngliche, individuelle Schwingung. 


Repräsentative Aufstellungsarbeit

Um deine inneren Anteile, Lebenskräfte und äußeren Kontexte sichtbar zu machen, verwenden wir Plastikfiguren und Legosteine. In manchen Fällen, mag es sinnvoll sein, menschliche Repräsentanten zu organisieren. Auch das ist möglich. 

 

Der Prozess diese Anteile und Kontexte bildlich darzustellen, kann einiges an Klarheit bringen. 

Normalerweise werde ich dich bitten, diese Lebenskräfte aufzustellen:

  • Körpersystem
  • vegetatives Nervensystem
  • Emotion
  • Verstand
  • höheres Selbst

Zuerst beschäftigen wir uns intensiv mit der inneren Kommunikation zwischen diesen (und/oder weiteren) Anteilen. 

Sollte es wichtig sein, hast du darüber hinaus die Möglichkeit, deine äußeren Lebensumstände darzustellen. 

Wir nehmen wahr, was diese mit deinem System machen. 

 

Ich begleite dich ontologisch. Es geht nicht darum, manipulativ irgendetwas zu verändern, sondern wahrzunehmen, was hier von deinem System ausgedrückt werden möchte. Durch die Wahrnehmung und das Bewußtwerden darf die Veränderung von selbst passieren. Und zwar nicht unbedingt so, wie du, ich oder irgendjemand anders meint, wie du und dein System zu funktionieren hast. Sondern in der natürlichen, individuellen Ordnung, die sich von innen heraus entfaltet und dich mit seiner Leichtigkeit und Schönheit mitnimmt in ein neues Lebensgefühl.


Arbeit mit Musik, Bewegung und den Pferden

Hier geht es darum, Muster in deinem Verhalten (zu z.B. deinen Kindern, deinem Chef, etc...) bewußt zu machen. Auch wenn wir manchmal dazu neigen, die Schuld bei den Anderen suchen und wir gerne Recht hätten (und vielleicht auch haben), ist die erwachsene Umgangsweise mit Herausforderungen die Reflexion der eigenen Handlungen. Denn du erlebst deine Welt deshalb so, weil du so bist, wie du eben bist. Und die Anderen reagieren so auf dich, weil sie so sind, wie sie sind. Willst du dein inneres Erleben verändern, ist der Ansatzpunkt in dir selbst. Damit dir deine Verhaltensweisen bewußt werden, triggere ich diese Situationen mit unterschiedlichen Hilfsmitteln (Musik, Bewegung, Kontakt mit den Pferden).

 

Wir beschäftigen uns zum großen Teil mit Körpersprache, körperlichen Ausdruck und der Verbindung zu Herz und Kopf. Du beobachtest deine gewohnten Bewegungen und kannst nach der Reaktion im Aussen und der gemeinsamen Reflexion neue Handlungsweisen ausprobieren. Es ist ein Raum des Erforschens und freudvollen Ausprobierens. Ändert sich die Körpersprache, ändern sich die Gefühle, ändern sich die Gedanken, ändert sich dein Leben. Von selbst. Durchs Spielen. Durchs Tanzen. Durch "in dir zu Hause sein". Federleicht und ganz automatisch. 

 

Hast Du ein neues Verhaltensmuster ausprobiert, erhältst du hier den Raum, es zu trainieren (den neurobiologischen Pfad in deinem Gehirn auszubauen). Im Laufe des Trainings wirst du immer feinere Nuancen wahrnehmen, immer wieder neue Erkenntnisse mitnehmen. Durch das Training wird das neue Muster im Alltag verlässlich verfügbar. 


Bonding

Bonding beschreibt eine stabile Herzverbindung und körperliche Erfahrung, die wir als Säuglinge, Kinder und Jugendliche von unseren Eltern erhalten. Oftmals waren unsere Eltern aus unterschiedlichen Gründen nicht immer in der Lage, uns das ganz zu geben, was wir damals gebraucht hätten. Wenn ein Baby nach der Geburt zum Beispiel in den Brutkasten muss, fehlt ihm in dieser Zeit der intensive Körperkontakt. Oder durch das von-uns-wegschieben im Kinderwagen statt das Tragen am Körper, oder als wir Jugendliche waren und die Väter zu einem Großteil nicht verfügbar waren, weil sie arbeiteten. Das sind nur wenige Beispiele, die es wahrscheinlich machen, dass uns eine bestimmte Erfahrung in der Intensität, die wir brauchen, einfach fehlt. Als Resultat projizieren wir diese unerfüllten Bedürfnisse auf andere. Da aber ein Partner,  Kind oder Chef nicht in der Rolle unserer Mama, unseres Papas ist, lässt sich dieses Gefühl dort (auf dieser Ebene) nicht auffüllen. Ja, unser Körper hat das gespeichert und wir haben einen Umgang damit gefunden. Und vielleicht ist es an der Zeit, der wirklichen Ursache auf den Grund zu gehen und ein Symptom, das sich sehr vielfältig zeigen kann, an dieser ganz ursprünglichen Wurzel anzupacken. Die gute Nachricht ist: wir können dieses „Manko“ durch körperliche Erfahrung und Bewusstsein auffüllen und damit neue neurologische Bahnen verfügbar machen. 

Dafür braucht es einen ganz klaren Rahmen. Jemanden, der sich zur Verfügung stellt, in diese Rolle zu gehen. Und deine Bereitschaft, dich deinem Gefühl ganz hinzugeben und zu empfangen. 
Ich biete diesen Rahmen in meiner Praxis an. Im Sinne deiner ganzheitlichen Entwicklung hast du hier die Möglichkeit, dein ursprüngliches Bedürfnis aufzuladen und neu durch zu starten. 
Für eine Bonding Session ist ein Coaching Gespräch oder eine Cranio Sacrale Einheit Voraussetzung. Hier wird der Bedarf abgeklärt. In der Einheit selbst triggere ich das Gefühl, mit Hilfe von Musik, Worten, Bewegung oder Berührung. Diese Arbeit ist stark körperorientiert. Wir bleiben während des Bondings in klarem Körperkontakt. Die Art des Bondings bestimmt die Qualität der Berührung - Mama und Papa - Bonding sehen ganz unterschiedlich aus (Mama: weich - nährend, Papa: muskulär - grenzengebend) 

Human Design - innerer Frieden durch das Verstehen der eigenen Veranlagungen

Ein ganz großartiges Tool, um sich selbst von Grund auf besser zu verstehen, war und ist für mich Human Design. Human Design beschreibt unterschiedliche Mechanismen, wie unterschiedliche Menschen "funktionieren". So gibt es als Grundtypen 

  • Generatoren
  • Manifestierende Generatoren
  • Projektoren
  • Manifestoren und 
  • Reflektoren

Alleine diese Unterscheidung wird dir helfen, zu verstehen, auf welche Instanz du ganz individuell bei Entscheidungsfindungen hören solltest und wie deine individuelle Interaktion mit dem Aussen grundsätzlich veranlagt ist. 

Es freut mich sehr, dass eine grundsätzliche Einführung beim 3-Monats-Programm für dich dabei ist. 
Diese Auswertung wird Sabine Taibel für dich machen. Sie braucht für die Klärung deines Designs deine Geburtsdaten (Geburtstag, Jahr, genaue Geburtszeit, und den Geburtsort). Du bekommst ein Chart von ihr, das du dir immer wieder für weitere Erforschungen herannehmen kannst und eine Basis-Einführung.

Weiterführende Human Design Talks sind an speziellen Tagen der Forsthaus-Trainingsmoves vorgesehen und sinnvoll (siehe Veranstaltungen). 


3 Monats-Programm: 

Einmalzahlung für 12 Sitzungen á ca 60 min.: 900 €

monatliche Zahlung für 12 Sitzungen á ca 60 min.: 3 x 310 €

 

Ich biete einen Sozialtarif an, z.B. für Mütter, Arbeitslose, Schüler, Studenten - bitte einfach nachfragen.